Muskelaufbaupräparate

Ihr Asthma unter Kontrolle Mit Diesen Hilfreichen Tipps

Asthma betrifft Millionen von Menschen und ist ein ernsthaftes medizinisches problem. Wenn Sie leiden an asthma-ähnliche Symptome, und Sie möchten, um zu lernen, wie man besser, Sie sind im Glück. In diesem Artikel finden Sie viele einfache Tipps, die Ihnen helfen, Ihr asthma durch Prüfung mehrerer Warnsignale, die sich verschlimmern kann Symptome, wie zum Beispiel die Luftverschmutzung.

Können Sie ermitteln, die genaue Art von asthma, die Sie zu tun? Eine der besten Möglichkeiten zur Bekämpfung von asthma und seiner einschränkenden Auswirkungen auf Ihr Leben ist, zu wissen und zu verstehen, wie viel Sie können über Ihre spezifischen Zustand. Asthma, verursacht durch die Ausübung behandelt werden können leicht, wenn Sie tragen einen Inhalator, wenn Sie in die Turnhalle gehen. Sie können vermeiden, eine Krise von zu wissen, Ihre Symptome ” – Muster.

Ein guter Tipp, die kann Ihnen helfen, mit asthma ist die übung drinnen. Viele Leute einfach davon ausgehen, dass Sie nicht ausüben kann, weil Sie asthma haben, aber das ist nicht der Fall. Die kalte Luft draußen ist, was verschlimmert asthma und Sie können dies vermeiden, indem die Ausübung drinnen.

Wenn Ihre Kinder haben asthma oder Nesselsucht, Sie könnten tatsächlich haben bestimmte Nahrungsmittel-Allergien. Sie sollten zu einem Arzt gehen und tun, die notwendigen tests, um herauszufinden, ob Sie allergisch auf etwas, und dann, stellen Sie sicher, Sie bleiben Weg von bestimmten Lebensmitteln, wenn Sie wiederum allergische Reaktionen.

Ausatmen, wie hart, wie Sie können während einer asthma-Attacke. Wenn Sie kann nicht atmen überhaupt, ins Krankenhaus; jedoch, controlling Ihre Ausatmung rate kann manchmal helfen, zu stoppen, die einen weniger schweren Angriff. Atmen Sie schnell und hart. Gewaltsam schieben Sie die Luft aus Ihren Lungen. Nehmen Sie drei kurze Atemzüge, und dann einen vierten, tieferen Atem zu füllen Sie Ihre Lungen angenehm ist; dann atmen Sie mit Kraft wieder auf. Dies zu tun bedeutet, die Atmung in einen bewussten Rhythmus, macht Sie bewusst Ihre Atmung. Es ermöglicht Ihnen auch, um mehr Luft durch vollständige Entleerung der Lunge. Sie könnte Husten hart oder erzeugen Schleim, aber es ist nur ein Zeichen, Ihre Atmung ist wieder normal.

Wenn Sie asthma haben, sollten Sie immer unter eine ärzte-Pflege. Sie wird wahrscheinlich verschrieben werden Medizin, die macht es einfacher für Sie zu atmen. Wenn Sie feststellen, dass Sie Ihr Medikament nicht gut funktioniert, müssen Sie Ihren Arzt Kontaktieren, sobald Sie können, und Sie können finden, ein anderes Medikament, das wird Ihnen helfen.

Immer Holen Sie sich Ihre jährliche Grippeschutzimpfung! Auch wenn Sie sind in der Regel nicht anfällig für Erkältungen und Grippe während der Jahreszeiten für Sie, wenn Sie asthma haben, ist es immer am besten, sich zu schützen, so viel wie möglich von der Entwicklung von Infektionen der Nasennebenhöhlen oder der Atemwege Probleme – beide sind manchmal verursacht durch die Grippe.

Wenn Sie asthma haben, oder wenn Ihre Kinder asthma haben, ist es wichtig, dass Sie erhalten die Grippeschutzimpfung jährlich. Immer jährlich geimpft kann helfen, viele dieser Krankheiten in Schach.

Wenn Sie leiden unter einer akuten asthma-Attacke und Ihre Notfall-Inhalator nicht zu funktionieren scheint unter Kontrolle zu bringen, Holen Sie sich Hilfe. Asthma-Attacken verschlechtern kann sehr schnell. Es ist besser, einen Arzt zu besuchen oder sogar ein Krankenhaus für einen kleinen Angriff als zu Hause zu bleiben, durch einen großen Angriff und unter den Folgen leiden. Es ist eine gute Idee, halten Sie Ihr Handy aufgeladen und leicht zu erreichen. Halten Sie Notfall-Kontakte auf die Kurzwahl.

Asthma ist die Fähigkeit zu hemmen, Ihrem Leben, wenn Sie es tun können. Verwenden Sie die Tipps, die Sie Lesen, zu hören, zu verwalten Ihren Zustand.